Datum: 19.09.2017 von 18:00 - 21:00 Uhr
Ort: IHK Ulm, Olgastraße 95-101, 89073 Ulm


Regional Forum Wirtschaft am 19. September 2017

„Europa vor dem Brexit“

„Wohin steuert Europa?“ – diese Frage stellt sich angesichts der vielen und unterschiedlichen Herausforderungen in der Europäischen Union. Wieviel „Europäische Solidarität“ steckt noch in uns?


Vergessen wird zu oft der Erfolg des Europäischen Projekts: Denn wo stünden wir heute ohne den freien Verkehr von Personen, Gütern und Kapital? Ohne einen gemeinsamen Binnenmarkt? Und ohne sieben Jahrzehnte Stabilität und Frieden?


Diese Fragen wird Dr. Richard Weber beim Regional Forum Wirtschaft, eine seit über 25 Jahren grenzüberschreitende Gemeinschaftsinitiative der Ulmer und Neu-Ulmer Kammern und Verbände, aus seiner Sicht beleuchten. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Karlsberg Brauerei, Präsident der IHK Saarland und seit 2014 Präsident des Eurochambres. Eurochambres ist der Dachverband von 45 europäischen Kammerorganisationen und die Interessensvertretung von mehr als 20 Millionen Unternehmen.


Wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung


„Europa vor dem Brexit“
am Dienstag, 19. September 2017, 18 Uhr

in der Industrie- und Handelskammer Ulm,
Ludwig-Erhard-Saal, Olgastraße 95-101, 89073 Ulm.


Nach der Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss über den Brexit und weitere Themen auszutauschen.


Bitte melden Sie sich direkt online für die Veranstaltung an.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Ihre Handwerkskammer Ulm
Dr. Tobias Mehlich
Hauptgeschäftsführer



Online-Anmeldung

(Anmeldeschluss 12. September 2017)












Ansprechpartnerin

Veronika Thanner
Kommunikation, Politik und Öffentlichkeit, Kontakt für Presseanfragen und Veranstaltungstermine
Fachbereichsleiter/-in
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6103
Telefax: 0731 1425-9103

nach oben