Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Anerkennungsgesetz

 

Durch das seit dem 1. April 2012 in Kraft getretene Gesetz erhalten alle Personen mit einem im Ausland erworbenen Berufsabschluss einen Anspruch auf Überprüfung der Gleichwertigkeit ihrer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation mit einem deutschen Berufsabschluss. Die Handwerkskammern sind für das Feststellungsverfahren sowie für die Ausstellung von Gleichwertigkeitsbescheinigungen bei handwerklichen Berufen zuständig.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem beigefügten Flyer und auf https://www.anerkennung-in-deutschland.de.

Ansprechpartnerin

Gabriele Schiek
Lehrzeitbestätigungen, Zweitschrift Gesellen-/Abschlusszeugnis, Gleichstellungen für anerkannte deutsche Spätaussiedler, Gleichwertigkeitsfeststellungen ausländischer Prüfungszeugnisse
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6229
Telefax: 0731 1425-9229

nach oben