Flüchtlingsbegleitung

 

Wir engagieren uns aktiv bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen und möchten diesen Menschen eine berufliche Perspektive im Handwerk bieten.


Für unsere Betriebe bedeutet dies eine Chance, motivierte und engagierte junge Menschen als Praktikanten und Auszubildende zu gewinnen.

 

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg fördert die berufliche Integration von Flüchtlingen durch Unterstützung der Flüchtlingsbegleitung im Sinne einer „Kümmerer“-Tätigkeit mit dem Förderprogramm „Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge“.

 

Unsere Flüchtlingsbegleiterin Susanne Lubos identifiziert, betreut und begleitet Flüchtlinge mit ausreichenden Deutschkenntnissen und hoher Bleibeperspektive mit dem Ziel der Vermittlung dieser Menschen in ein Praktikum, eine Einstiegsqualifizierung oder eine Ausbildung. Sie unterstützt junge Flüchtlinge bei der Berufsfindung, gibt ihnen Orientierungshilfen und ist auch über die Vermittlung hinaus Ansprechpartnerin.

 

Broschüre für das Ehrenamt

Broschüre Ehrenamt (6.34 MB)
Susanne Lubos
Nachwuchswerbung, Flüchtlingsbegleiterin
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6222
Telefax: 0731 1425-9222

Projektmitarbeiterin im "Kümmerer-Programm"
des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg

nach oben