Aktuelles zur Reform des Erbschaftsteuergesetzes

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) vergangenen Dezember sein Urteil zur Verfassungsmäßigkeit der Verschonungsregeln für Betriebsvermögen im Erbschaft/Schenkungsteuerrecht veröffentlicht.
Dass Betriebsvermögen nicht voll, sondern mit Abschlägen der Besteuerung zu Grunde gelegt wird wurde nicht beanstandet. Nicht Verfassungskonform ist der Umfang der Abschläge. Bis zum 30.06.2016 muss nun der Gesetzgeber nachbessern.
Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat kürzlich folgende Eckwerte zur Neuregelung der Erbschaftsteuer für Unternehmensvermögen vorgelegt. Diese Eckpunkte, sowie die eingebrachte Kritik des Handwerks können Sie folgendem Schreiben entnehmen:
Merkblatt Erbschaftsteuer (42.33 kB)
nach oben