Steuerentlastung bei Strom und Energie

 

Durch steigende Marktpreise und Abgaben stehen Betriebe unter einem verstärkten Kostendruck. Für das produzierende Gewerbe können Strom- und Energiesteuererstattungen sowie die Erstattung des sogenannten Spitzenausgleichs ab entsprechend verbaruchter Mengen beantragt werden.


Unternehmen die in den Genuss der Erstattung des Spitzenausgleichs bei der Strom- und Energiesteuer kommen möchten, müssen nach der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) ein systematisches Energiemanagement einführen.


Das Merkblatt und das Berechnungstool geben Ihnen einen schnellen Überblick, ob Erstattungen möglich sind.

(Foto: Wunderbild - Fotolia.de)

Merkblatt "Steuerentlastung bei Strom und Energie"

Merkblatt (287.2 kB)

Berechnungstool für die Steuerentlastung

Excel-Berechnungstabelle (14.13 kB)
Elisabeth Maeser
Umweltschutz, Bauleitplanung, Energieeffizienz, Verkehr
Fachbereichsleiter/-in
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6370
Telefax: 0731 1425-9370

nach oben