Mittelstandsinitiative Energiewende

Die Mittelstandsinitiative Energiewende hilft kleinen und mittleren Unternehmen Effizienzpotenziale auszuschöpfen. Handwerksunternehmen können sich an eine eigens eingerichtete Servicestelle wenden.

Die Energieeffizienz gilt in Politik und Wirtschaft als entscheidender Faktor für das Gelingen der Energiewende. Allerdings sind die hoch gesteckten Ziele nur erreichbar, wenn auch die Betriebe Effizienzpotenziale erkennen und ausschöpfen. Die Bundesministerien für Wirtschaft und Umwelt haben daher gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft eine Mittelstandsinitiative Energiewende gestartet, die mittelständischen Unternehmen mit fachkundiger Information und Expertise unterstützt. Der Zentralverband des Deutschan Handwerks (ZDH) ist beteiligt, der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat seine Erfahrungen aus den Landesprojekten ECO+, Eiskalt Sparen und Ressourcenscout beigesteuert.

Mit Start der Initiative zum Jahresbeginn wurde eine Servicestelle eingerichtet, bei der sich kleine und mittlere Unternehmen über Förder- und Beratungsmöglichkeiten informieren können. Mehr dazu auf der Internetseite.

Ansprechpartner

Elisabeth Maeser
Umweltschutz, Bauleitplanung, Energieeffizienz, Verkehr
Fachbereichsleiter/-in
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6370
Telefax: 0731 1425-9370

Ingeborg Plattner
Umweltschutz
Sekretariat
Handwerkskammer Ulm

Telefon: 0731 1425-6354
Telefax: 0731 1425-9354

nach oben