WBZU

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien

Das Weiterbildungszentrum Ulm für innovative Energietechnologien der Handwerkskammer Ulm wurde mit dem Auftrag der Aus- und Weiterbildung sowie der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie gegründet.


Neben zwei modern ausgestatteten Schulungsräumen, die sich je nach Veranstaltungsgröße und Art der Veranstaltung individuell anpassen lassen, verfügt das Zentrum über ein speziell für Aus- und Weiterbildungszwecke konzipiertes Technikum: In sieben Testlaboren werden hier heute Versuchsanlagen verschiedenster Art betrieben, um frühzeitig und praxisnah die neuen Technologien erklären und entsprechendes Fachwissen vermitteln zu können.


Brennstoffzellen, Wasserstoff, Mini-Blockheizkraftwerke und Batterien bilden die thematischen Schwerpunkte des Bildungsangebotes. Die Kernaufgabe besteht darin, die neuen Energietechnologien in der Praxiseinführung zu begleiten und die unterschiedlichsten Berufsgruppen frühzeitig aus- und weiterzubilden. Auch Schüler und Studenten sowie die interessierte Öffentlichkeit sind regelmäßige Gäste am WBZU und nutzen hier die Möglichkeit, die neuen energietechnischen Innovationen zu erleben und zu begreifen.

So finden Sie uns

Anfahrtsplan WBZU (183.31 kB)

Adresse

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien der Handwerkskammer Ulm (WBZU)

Helmholtzstr. 6
89081 Ulm
Telefon: 0731 17589-0
Telefax: 0731 17589-10

Parkmöglichkeiten
Sie können direkt am WBZU (sehr begrenzt) parken oder im Parkhaus gegenüber (Parkgebühren: 0,50 Euro je angefangene Stunde / Tageshöchstsatz: 5,00 Euro).


Anreise mit der Bahn (über Ulm Hauptbahnhof)

  •     Bus (Linie 3) in Richtung "Universität"
  •     Ausstieg bei der Haltestelle „Botanischer Garten“


Gehen Sie direkt in die Helmholtzstrasse. Sie finden das WBZU-Gebäude nach ca. 200 Metern auf der rechten Seite (bunter Anstrich).

nach oben