Meister-BAföG

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) ermöglicht Weiterbildung

Nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) können verschiedene Weiterbildungslehrgänge vom Staat gefördert werden. Je nachdem, welche persönlichen Voraussetzungen vorliegen, gibt es zinslose Kredite nicht nur für Meisterkurse, sondern auch für Fort- oder Weiterbildungskurse mit mindestens 400 Unterrichtsstunden. Der angestrebte Fortbildungsabschluss muss rechtlich geregelt sein und über dem Niveau einer Facharbeiter- bzw. Gesellenprüfung oder eines Berufsfachschulabschlusses liegen.

Hier erhalten SIe Informationen zum sogenannten "Meister-BAföG" nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG).
Informationsflyer zum Meister-BAföG (345.74 kB)

Die aktuellsten Informationen und Rechtssprechungen erhalten Sie unter:

www.Meister-BAföG.info

nach oben