Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern verlängert

Das Förderprogramm des Bundes zur Sicherung von Ausbildungsplätzen wurde bis zum 15. Mai 2022 verlängert. Dadurch kann die Ausbildungsprämie (Plus) für Auszubildende beantragt werden, deren Ausbildungsverhältnis zwischen dem 1. Juni 2021 und dem 15. Mai 2022 beginnt.

In diesem Zusammenhang können auch Zuschüsse zur Vermeidung von Kurzarbeit bei Auszubildenden für die Monate ab April 2021 und ein
Lockdown-II-Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen noch bis zum 15. Mai 2022 beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Ausbildungsprämie sowie auf der Seite der Agentur für Arbeit, wo Sie auch die Förderung beantragen können.



Telefon 0731 1425-6220
st.vogel@hwk-ulm.de