Europäischer Gestaltungspreis 2022 für Holzbildhauer

Unter dem Motto „NEUGIERIG AUF MORGEN“ organisiert die Landesinnung der Holzbildhauer Baden-Württemberg den Europäischen Gestaltungspreis 2022 für Holzbildhauer.

Holzbildhauerinnen und Holzbildhauer aus ganz Europa sind bis zum 1. Oktober 2021 aufgerufen, sich mit ihren Arbeiten zu bewerben. Aus den Bewerbungen wählt eine Jury die Teilnehmer für die Wettbewerbsausstellung sowie die Preisträger aus. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 16.000 Euro vergeben.

Zusätzlich ist ein Nachwuchspreis für junge Holzbildhauerinnen und Holzbildhauer im Alter von 16 bis 26 Jahren ausgeschrieben. Bewerberinnen und Bewerber müssen sich in der Ausbildung befinden, diese abgeschlossen haben oder Studierende an Kunstakademien im Bereich Holzbildhauerei sein.

Die Wettbewerbsausstellung wird vom 25. März bis 1. Mai 2022 im Regierungspräsidium Karlsruhe und vom 8. Mai 2022 bis 31. Juli 2022 im Museum Schloss Rochsburg gezeigt.