Browserwarning
30. Oktober 2020

Informationen für Kosmetik, Fußpflege und Friseurbetriebe

  • Kosmetikbetriebe müssen ab 2. November bis Ende November 2020 schließen.
  • Kosmetische Fußpflege ist ebenfalls nicht erlaubt. Jedoch ist die medizinisch indizierte Fußpflege erlaubt. Hier stellt sich jetzt die Frage, was dies bedeutet. Welche Voraussetzungen sind hier zu erfüllen? Wir haben bereits eine offizielle Anfrage gestellt und informieren schnellstmöglich auf unserer Homepage.
  • Für die konkrete Auslegung und Umsetzung sind die regionalen Ordnungsämter zuständig. Daher bitte im Zweifel immer nochmals an das örtlich zuständige Ordnungsamt wenden.
  • Friseure dürfen unter Einhaltung der Hygieneregeln öffnen. Diese finden Sie hier. Bartpflege sowie Wellnessbehandlungen sind nicht erlaubt. Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung finden Sie hier.

Weitere Einschränkungen für das Handwerk sind aktuell NICHT zu erwarten. Unter Einhaltung der Hygiene-Regeln kann die wirtschaftlichen Tätigkeit hier frei fortgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer ausführlichen Corona-Seite.