Browserwarning
1. Juli 2018

Lkw-Maut wird ab 1. Juli 2018 ausgeweitet.

Bei der Nutzung von Lkw ab 7,5 Tonnen Gesamtmasse, auch mit Anhänger, ist ab 1. Juli 2018 die Lkw-Maut auch auf allen Bundesstraßen zu entrichten. Durch die Änderungen des Bundesfernstraßenmautgesetzes zum 31. März 2017 erfolgt die Ausdehnung der Lkw-Maut nun im Juli 2018. Die Bundesregierung verfolgt damit das Ziel, die Finanzierung der Bundesfernstraßen zu verbessern und eine moderne, sichere und leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur in Deutschland zu gewährleisten. Darum wird die Nutzerfinanzierung konsequent vorangetrieben. Mit der Erweiterung wächst das Maut-Netz auf rund 40.000 Kilometer Bundesstraßen an, neben den bestehenden rund 15.000 Autobahnkilometern.

Handwerksbetriebe können von der Mauterhebung betroffen sein. Weitere Informationen dazu in unserem Merkblatt.

Weitere Informationen direkt bei Toll Collect – Toll Collect zieht die Maut im Auftrag der Bundesregierung ein.