Browserwarning
21. November 2017

Perspektive nach der Ausbildung als Bürokauffrau

Aida Music berichtet…

„Ich habe mich bewusst für eine Ausbildung bei der Handwerkskammer Ulm entschieden. Ich wollte im Verwaltungsbereich tätig sein. Und da war die Handwerkskammer – nicht zuletzt wegen der Nähe zu meinem Wohnort und der zentralen Lage in Ulm – ideal“, sagt Aida Music, die heute im Bereich Berufsbildung an der Handwerkskammer Ulm tätig ist. Hier ist sie für alle Fragen und Themen rund um Lehrverträge, Gesellenprüfungen und Statistiken für die Landkreise Ostalbkreis und Heidenheim zuständig.

Seit ihrer Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement ist Aida Music für die Kammer tätig und sieht hier auch das Fundament ihrer beruflichen Karriere. „Schon während meiner Ausbildung konnte ich mehrere Abteilungen durchlaufen und so sehen, was mir wirklich liegt. Ich habe vom ersten Tag an selbständig gearbeitet und konnte nach meiner Ausbildung in vielen Fachbereichen eingesetzt werden“. Genau das machte für Aida Music den Reiz an der Ausbildung aus: „Ich hatte eine große Auswahl an Abteilungen, in denen ich nach der Ausbildung hätte arbeiten können“.