Browserwarning


Hier finden Sie den richtigen Sachverständigen

Bei der Handwerkskammer Ulm sind zahlreiche handwerkliche Sachverständige vereidigt. Sachverständige übernehmen bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Kunden und Handwerkern die Rolle eines „Helfers der Richter“. Außerhalb von Gerichtsverfahren erstellen die Sachverständigen auch Privatgutachten. Die Sachverständigen der Handwerkskammer Ulm zeichnen besondere Sachkunde, Vertrauenswürdigkeit, Unparteilichkeit, Schweigepflicht sowie die Gutachtenerstattungspflicht aus.

Hier finden Sie die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Ulm sowie aller Handwerkskammern aus ganz Deutschland (Sachverständige sind örtlich nicht gebunden)

Erfahren Sie hier, wie Sie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger werden.

Novelle der JVEG nimmt konkrete Formen an – höhere Vergütung kommt 2021


Was lange währt wird endlich gut – das sollte nun auch für die Novellierung des JVEG gelten.

mehr…

Pfusch am Bau darf auch so benannt werden


In einem Verfahren war darüber zu entscheiden, ob gegenüber einem gerichtlichen Sachverständigen der Vorwurf der Besorgnis der Befangenheit begründet war.

mehr…

Durchführung von Ortsterminen während der Corona-Pandemie


Die bestehenden und sich laufend verändernden gesetzlichen Reglungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens wirken sich naturgemäß auch auf die Tätigkeit der Sachverständigen

mehr…

Was kostet Sie ein Sachverständiger?

Bei einem Privatgutachten hängt die Höhe der Vergütung von dem Umfang der Begutachtung ab. Der Sachverständige stellt die Kosten Ihnen als Auftraggeber direkt in Rechnung.

Bei einem Gerichtsgutachten beauftragt das Gericht den Sachverständigen und rechnet die Vergütung nach dem Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) ab.