Brandschutzbeauftragter

 

Zum Schutz von Menschen, Tieren, Umwelt und Sachwerten vor gefährlichen Einwirkungen werden in Gesetzen1), Verordnungen und Richtlinien die Betreiberinnen und Betreiber von Anlagen oder Unternehmerinnen und Unternehmer verpflichtet, qualifizierte Fachkräfte mit bestimmten Aufgaben zu betrauen, so z. B. die Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Abfall-, Gewässer- oder Strahlenschutzbeauftragte.
Für den Brandschutz sind in Betrieben aufgrund besonderer Rechtsvorschriften, behördlicher Auflagen oder Gefährdungsbeurteilungen Brandschutzbeauftragte erforderlich, die durch ihre qualifizierte Ausbildung dem Arbeitgeber als zentraler Partner für brandschutzrelevante Themen zur Verfügung stehen.
Diese bundeseinheitliche DGUV Information legt Mindestanforderungen an die Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten fest, beschreibt die Aufgaben und gibt Hilfestellungen für die Umsetzung der Anforderungen für eine geeignete betriebliche Brandschutzorganisation.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmerinnen oder Teilnehmer an der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten sollen mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen.
Für Betriebe mit erhöhter Brandgefährdung wird für den Brandschutzbeauftragten eine besondere Qualifikation empfohlen, z. B.
• Personen mit feuerwehrtechnischer Ausbildung,
• Absolventinnen oder Absolventen der Ausbildung Werkfeuerwehrmann/-frau,
• Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie
• Hochschul-/FH-Absolventen mit Studienschwerpunkt Brandschutz.

 

Kursinhalte

Theorie
• Rechtliche Grundlagen und Brandlehre
• Baulicher, anlagentechnischer und organisatorischer Brandschutz
• Brand- und Explosionsgefahren, besondere Brandrisiken
• Brandschutzmanagement
• Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherern

Praxis
• Übungen mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen

 


23.05.2022 — 01.06.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

80 Stunden

Gebühr

1.900 EURO

Teilnehmer

Max. 12 Teilnehmer

Kursnummer

1

Kurstyp

Vollzeit

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


23.05.2022 — 01.06.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihre Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


23.05.2022 — 01.06.2022
Max. 12 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details