Digitales Kontrollgerät & EU-Sozialvorschriften

 

Seit dem 20.08.2020 gelten bereits die ersten neuen Vorschriften, andere treten sukzessive in Kraft.
Die Pflicht zur Umrüstung auf den neuen Smart Tacho Version2 wurde erheblich verkürzt. Vermeiden Sie Bußgelder durch fundierte Kenntnisse statt Mythen! Unser Seminar vermittelt Ihnen Rechtssicherheit im Fahrpersonalrecht, beim Einsatz von Fahrern und Fahrzeugen.

Nicht vergessen: Verstöße gegen die Tachographenverordnung 165/2014, sind als „sehr schwere Verstöße“ bewertet – Punkt 8: mangelhafte oder fehlende Schulung und Anweisung, sowie Punkt 17: fehlender Nachtrag.

Drei „sehr schwere Verstöße“ pro Fahrer pro Jahr (im Durchschnitt) werden zu einem „schwersten Verstoß“ und können somit zum Entzug der Genehmigung führen.

Fallstrick „ausländische Fahrerlaubnisse“: Das Risiko für den Halter und Unternehmer ist immens und kann zum Entzug der Genehmigung führen.

Nach einer Statistik des BAG (Bundesamt für Güterverkehr) sind knapp 75 % aller Verstöße auf das Fahrpersonal-recht und davon wiederum ca. 70 % auf Fehler bei der Bedienung der Kontrollgeräte und bei den Nachweispflichten zurückzuführen!

 

 

Kursinhalte

• Die neue Umrüstpflicht
• Optionen zum Datenschutz
• Fahrer- und Unternehmerpflichten
• Alle relevanten neuen Vorschriften
• Tipps für das ordnungsgemäße Auswerten/Analysieren von Fahrerkarten und Massenspeicher
• Haftungsrisiko des Unternehmers
• Todsündenliste und Risikoeinstufungssystem
• Lenk- und Ruhezeiten – Fragen aus der Praxis
• Info über die Fahrtenschreiberkarten
• Aufbau des digitalen Kontrollgerätes
• Unternehmenssperre und Mietfahrzeuge
• Aufzeichnungen auf den Karten und im Tacho
• Neuigkeiten aus Brüssel zum Nachtrag
• Nachtragspflicht gemäß § 20 FPersV
• Definition Arbeitszeit und Bereitschaftszeit
• Einstellen der Aktivitäten – manuell oder automatisch?
• Ereignis, z.B. Geschwindigkeit zu hoch
• Neue Ausnahme Artikel 12
• Ausnahme Privatfahrt
• Vorteil Minutenregelung
• Mitführpflicht der Fahrerkarte
• Werkstatt und Überführungahrten
• Out of scope
• Fähre-/Zug-Regelung und vieles mehr

Hinweis

Der Kurs richtet sich an: Fuhrparkleiter/innen, Disponent/innen und Fahrzeugplaner/innen.

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.

Ihre Ansprechpartnerin



Telefon 0731 1425-7130
g.espig@hwk-ulm.de


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.