Drohnen im Handwerk

Dieses Seminar bereitet Sie zielgenau auf die Prüfung des EU-Fernpilotenzeugnis A2 vor.
Bei erfolgreich bestandener Prüfung können Sie erworbenes Theoriewissen direkt an einem unseren Praxistage umsetzen.

In unserem Seminar erwerben Sie das EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 und üben in einer Praxisschulung das Fliegen. Sie möchten mit Hilfe einer Drohne Dachflächen inspizieren, Photovoltaik-Anlagen planen oder einfach eindrucksvolle Fotos Ihrer Projekte aus der Luft erstellen? Sobald Sie mit einer Drohne mit weniger als 150 Meter Abstand zu Wohn-, Gewerbe- oder Erholungsgebieten fliegen möchten, benötigen Sie das EU-Fernpiloten-Zeugnis A2.

Zum 1.1.2021 trat die neue EU-Drohnenverordnung in Kraft. Die Vorschriften im Zusammenhang mit der neuen EU-Drohnenverordnung sind sehr komplex. Mit unserem Kursangebot möchten wir Ihnen Klarheit verschaffen, welche Voraussetzungen für den privaten sowie gewerblichen Einsatz von Drohnen notwendig sind. Den "Großen Drohnenführerschein" können Sie nach Ablegen einer Prüfung bei uns erwerben.

Der Einsatz von Drohnen im Handwerk bietet vielfältige und kreative Anwendungsmöglichkeiten im Bau- und Ausbaugewerke. Alle haben eines gemeinsam: Zeitersparnis, erhöhte Arbeitssicherheit und individuelle Schulungsmodule.

Steigen Sie ein und starten Sie durch!

Zugangsvoraussetzungen

Sie sind Handwerker/innen aus dem Bereich Bau und Ausbau:
• Dachdeckerhandwerk
• Spengler/Klempner
• Zimmerer
• Elektrotechnik
• Installateur- und Heizungsbau
• Gebäudeenergieberater
• Gerüstbau
• Straßenbau
• Maler
• Fotografen
• oder Interessierte über 16 Jahre, die das EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 erlangen möchten.

Ihr Vorteil

Der prüfungsrelevante Lernstoff wird leicht verständlich mit dem Dozenten aufgearbeitet. Unklarheiten können vor der Prüfung zum EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 geklärt werden. Mit erfolgreich abgelegter Prüfung können Sie Ihre Drohne jederzeit nutzen, sowohl privat als auch gewerblich. Sie können aus dem gesamten Erfahrungspool unserer Dozenten schöpfen und direkt in die Praxis umsetzen.

Kursinhalte

1. Tag / Theorieunterricht und Prüfung EU-Fernpiloten-Zeugnis A2
Meteorologie
• Wettereinflüsse auf den Betrieb eines UAV (Unbemanntes Luftfahrzeug)
• Wind, Temperatur, Luftdichte
• Sichtweite
• Einholung von Wettervorhersagen

Flugleistung
• UAV-Kategorien
• Schwerpunktlage
• Masse und Gleichgewicht
• Sicherung der Nutzlast
• Akkus

Minderung von Risiken am Boden
• Technische und betriebliche Maßnahmen
• Funktionen im Langsamflugmodus
• 1:1-Regel
• Einschätzung der Entfernung zu Menschen

Luftrecht
Luftrecht ist kein prüfungsrelevantes Thema, wird in diesen Kurs aber zusätzlich und verständlich vermittelt. Aus unserer Sicht die Grundlage für ein straffreies Fliegen.
Die Anforderungen für das EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 vermittelt nicht die aktuelle Rechtslage. Wir beraten bei der Antragstellung für eine Allgemeinerlaubnis oder Betriebserlaubnis.

Prüfung EU-Fernpiloten-Zeugnis A2
Nach verbindlicher Anmeldung zum Kurs erhalten Sie von uns zur Vorbereitung ein Handout (per PDF) mit einer Zusammenfassung der Ausbildungsinhalte zu den Themen Meteorologie, Flugleistung und Minderung von Risiken am Boden. Um die Prüfung sicher zu bestehen, sollte das Schulungs-Handout vor Kursbeginn intensiv gelesen werden.

Hinweis

Zur Prüfung ist ein original gültiger Identitätsnachweis (Ausweis oder Reisepass) erforderlich.

Bitte geben Sie die E-Mailadresse an, die Sie auch für die Ausstellung des EU-Kompetenznachweises A1/A3 beim Luftfahrt-Bundesamt verwendet haben.

Den EU-Kompetenznachweis A1/A3 benötigen wir spätestens eine Woche vor Schulungstermin per Mail. Den A1/A3 können Sie bequem vorab von zu Hause aus machen. Zum Onlinetrainingskurs.

Eine Selbsterklärung von Ihnen, dass Sie ein praktisches Selbststudium mit Ihrer Drohne durchgeführt haben.


31.08.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

8 Stunden

Gebühr

325 EURO

Teilnehmer

Max. 25 Teilnehmer

Zeiten

Mi: 08:00-14:00 Uhr

Kursnummer

4

Kurstyp

Tageslehrgang

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


31.08.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm


12.10.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihre Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


31.08.2022 — 31.08.2022
Max. 25 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details

12.10.2022 — 12.10.2022
Max. 25 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details