AU Kombikurs, G-Kat und D-Pkw (Erstschulung und Wiederholungsschulung)

 

Das Seminar richtet sich an Gesellen und Meister von Autohäusern und Kfz-Werkstätten, die eine Anerkennung als AU-Werkstatt haben oder haben wollen.

Für die Durchführung der Abgasuntersuchung muss der Betrieb anerkannt sein. Dazu muss mindestens ein Mitarbeiter den AU-Prüfungslehrgang absolviert und die Prüfung bestanden haben.

Zugangsvoraussetzungen

Meister und Gesellen im Kfz-Handwerk

 

Kursinhalte

- Gesetzliche Grundlagen, Vorschriften und Richtlininen
- On-Board-Diagnosesysteme
- Alternative Antriebskonzepte
- Fahrzeugidentifizierung
- Dokumentation
- Qualitätssicherung
- neue Konzepte motorischer Maßnahmen zur Schadstoffminimierung im Abgas
- Systeme der Abgasnachbehandlung
- Praktische Durchführung der Abgasuntersuchung

Hinweis

Erster Tag G-Kat, zweiter Tag Diesel-Pkw. Beide können auch als Tageskurs für 170 Euro besucht werden.

Der Inhaber des Zertifikates ist verpflichtet, sich in diesem Fachbereich spätestens nach 3 Jahren nachzuschulen. Bei fehlender Nachqualifizierung erfüllt der Inhaber nicht mehr die Voraussetzungen, um die Abgasuntersuchung weiter durchzuführen und die im Zertifikat bescheinigte Qualifikation wird hinfällig.

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.

Ihr Ansprechpartner



Telefon 0731 1425-4021
m.mangold@hwk-ulm.de


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.