Geprüfter kaufmännischer Fachwirt (HwO) - ONLINE

 

Als kaufmännischer Fachwirt (HwO) übernehmen Sie als "rechte Hand" des Meisters die kaufmännische Leitung im Betrieb, steigen ins mittlere Management auf oder werden als Filialleitung eingesetzt. Der praxisnahe Unterricht macht Sie zur/zum kompetenten Ansprechpartner/in für die Gestaltung betrieblicher Prozesse, strategisches Marketing, Finanzen und Investitionen, rechtliche und steuerliche Angelegenheiten sowie Personal- und Ausbildungsfragen. Lernen Sie den kaufmännisch-administrativen Bereich eigenständig und sicher zu führen und eröffnen Sie sich damit völlig neue Perspektiven.

Zugangsvoraussetzungen

• Meister (Handwerk oder Industrie)
• Staatlich geprüfter Techniker
• Dreijährige kaufmännische Berufsausbildung + 1 Jahr Berufspraxis
• Zweijährige kaufmännische Berufsausbildung + 2 Jahre Berufspraxis
• Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO), 90 ECTS-Punkte in einem betriebswirtschaftlichen Studium + 2 Jahre Berufspraxis
• Mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich
• "Ausbilderschein nach AEVO" oder eine erfolgreich absolvierte Prüfung im "Teil IV" des Meisters

 

Kursinhalte

I. Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern

• Volkswirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und beurteilen
• Entwicklung und Umsetzung strategischer Unternehmensziele
• Unternehmensgründungen und Unternehmensrechtsformen
• Bürgerliches Recht und Steuerrecht
• Handels- und Wettbewerbsrecht
• Handwerks- und Gewerberecht

II. Strategisches Marketing

• Marketingziele erarbeiten und Strategien entwickeln
• Umsetzung von Marketingkonzepten
• Digitales Marketing und E-Business
• Vertriebscontrolling
• Aufbau und Umsetzung eines CRM
• Planung von Einkäufen und Lagerhaltung
• Analyse und Optimierung von Wettbewerbsfähigkeit und Marketingprozessen

III. Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung und Investitionen gestalten

• Finanzbuchhaltung gestalten und entscheidungsreif aufbereiten
• Durchführung und Analyse der Planungsrechnung
• Erarbeitung von Finanzierungsvorschlägen
• Durchführung von Investitionsrechnungen
• Liquiditätsplanung und -sicherung
• Kosten- und Leistungsrechnung
• Controlling
• Analyse und Optimierung des betrieblichen Rechnungswesens

IV. Gestaltung des Personalwesens und Personalführung

• Schließung und Beendigung von Vertragsverhältnissen
• Personalbedarfsplanung und Personaleinsatz
• Auf- und Ausbau einer Unternehmenskultur
• Führungsmodelle und Führungsinstrumente
• Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
• Steuer- und Sozialversicherungsrecht
• Personalmarketingkonzepte
• Anreiz- und Entgeltsysteme
• Personalentwicklung
• Analyse und Optimierung von Personalwesen und Personalführung

Hinweis

Für den Kurs benötigen Sie den "Ausbilderschein nach AEVO" oder eine erfolgreich absolvierte Prüfung im "Teil IV" des Meisters.
Gerne können Sie bei uns diesen Kurs hinzubuchen. Termine bieten wir in Teilzeit und Vollzeit an.


Sind Sie technisch gut vorbereitet?

Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist eine stabile Internetverbindung und ein Headset. Alternativ zum Headset können Sie Lautsprecher an Ihrem PC nutzen und Fragen schriftlich per Chat stellen. Zudem benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (optimalerweise Laptop, PC oder Tablet).

Unser Tipp

Bei Ihrer Weiterbildung zum Fachwirt können Sie von der finanziellen Förderung durch das Aufstiegs-BAföG profitieren. Gefördert werden einkommens- und vermögensunabhängig die Lehrgangs – und Prüfungsgebühren.

Informationen erhalten Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de. Beratung und Antragsstellung erfolgt beim zuständigen Landratsamt an Ihrem Wohnort.


06.05.2022 — 29.10.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

484 Stunden

Gebühr

3.380 EURO

Teilnehmer

Max. 24 Teilnehmer

Kursnummer

6

Kurstyp

Wochenendlehrgang

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


06.05.2022 — 29.10.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihre Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


06.05.2022 — 29.10.2022
Max. 24 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details