Konfliktmanagement für Handwerksmeister

 

Wo Menschen zusammenleben und zusammenarbeiten entstehen Konflikte. Diese rauben den Beteiligten Nerven, Zeit und Energie. Doch die negativen Folgen und Schäden reichen über die Beteiligten hinaus, sie schaden auch den Unternehmen. Laut einer einschlägigen Studie von 2003 gehen ca. 20% der Arbeitszeit durch ungelöste Konflikte verloren. Dem menschlichen Leid fügt sich somit ein wirtschaftlicher Schaden hinzu. Daher kommt den Meistern beim Managen von Konflikten eine Schlüsselrolle zu.

Ziel des Seminars ist es die Kompetenzen der Meister im Konfliktmanagement zu steigern und zu stärken. Mit den erworbenen Kompetenzen sollen die Meister in die Lage versetzt werden Konflikte frühzeitig zu erkennen, sie zu beurteilen und proaktiv zu lösen.
Die negativen Auswirkungen von Konflikten auf die betroffenen Personen, die Teams und das Unternehmen sollen somit eingeschränkt werden.
Die Meister werden in die Lage versetzt einen Konflikt konstruktiv anzusprechen, ihn bei Bedarf zu moderieren, und für den Fall selbst in einen verwickelt zu sein, ein Konfliktgespräch durchzuführen.
Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich zu einem Konfliktfall aus ihrem Berufsalltag, von der Gruppe beraten zu lassen.
Der Inhalt des Trainings orientiert sich an der Nützlichkeit und der Praktikabilität. Davon profitieren die Teilnehmenden in besonderem Maße.

Zugangsvoraussetzungen


Das Seminar richtet sich an Handwerksmeister und an Führungsnachwuchskräfte.

 

Kursinhalte

Sie erweitern Ihre kommunikative Kompetenz, durch den Einsatz von praxiserprobten Methoden des systemischen Konfliktmanagements.
Auch in schwierigen Gesprächssituationen, Verhandlungen und/ oder Auseinandersetzungen mit anstrengenden Gesprächspartnern, bleiben Sie ziel- und lösungsorientiert.
Sie können wählen und entscheiden, wie Sie mit Konflikten umgehen möchten, kennen Ihren Beitrag, verstehen die Zusammenhänge und können so ein gutes und professionelles Beziehungsklima schaffen.

• Konfliktarten
• Konflikte erkennen und verstehen
• Eskalationsstufen von Konflikten
• Gesprächstechniken
• Konfliktintervention - der Meister in der Rolle des Konfliktmanagers
• Konfliktfälle aus dem Arbeitsalltag des Meisters
• Konfliktmoderation
• Konfliktgespräche - Der Meister in der Rolle des Konfliktlösers


 

Unser Tipp

Begegnen Sie schwierigen Gesprächssituationen, Verhandlungen und/ oder Auseinandersetzungen mit anstrengenden Gesprächspartnern ziel- und lösungsorientiert.


07.04.2022 — 08.04.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

20 Stunden

Gebühr

600 EURO

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Kursnummer

10

Kurstyp

Vollzeit

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


07.04.2022 — 08.04.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm


20.10.2022 — 21.10.2022

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihre Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


07.04.2022 — 08.04.2022
Max. 20 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details

20.10.2022 — 21.10.2022
Max. 20 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details