Browserwarning
14. Januar 2020

Wettbewerb und Landesausstellung GESTALTUNG KUNST HANDWERK

Alle zwei Jahre findet der Wettbewerb um die Staatspreise GESTALTUNG KUNST HANDWERK mit der Landesausstellung Kunsthandwerk statt. Veranstalter sind das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, der Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e. V. (BdK), das Regierungspräsidium Karlsruhe und die Stadt Karlsruhe als Gastgeberin der Landesausstellung.                                   

Gefragt sind selbst entworfene und hergestellte Stücke aus allen Werk- und Materialbereichen. Eine eigenständige Idee, gute Gestaltung und handwerkliche Qualität sind Voraussetzung. Eine unabhängige Fachjury entscheidet über die Zulassung zur Landesausstellung und vergibt die Preise und Auszeichnungen. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 18.000 Euro zur Verfügung.

Teilnehmen können professionell arbeitende Kunsthandwerker mit Wohnsitz oder Werkstatt in Baden-Württemberg. Zusätzlich sind Absolventen und Lehrende an baden-württembergischen Fachhochschulen und Akademien für Gestaltung zugelassen.

Weitere Informationen
www.staatspreis-kunsthandwerk.de
Teilnahmerichtlinien

Termine 2020
15. Januar – 15. März – Bewerbungsphase
27. September – Preisverleihung im Regierungspräsidium Karlsruhe
29. September – 25. Oktober – Landesausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe