Browserwarning
22. Februar 2018

Veranstaltung „3D-Visualisierung und BIM“.

Dreidimensionale Darstellungsmöglichkeiten eröffnen immer neue Anwendungsfelder und machen bis vor kurzem noch als unmöglich gehaltene Anwendungen erst möglich.

Aber auch gesetzliche Forderungen wie im Fall des Building Information Modeling (BIM) beschleunigen den technologischen Fortschritt. Bundesministerien verlangen von ihren Partnern schon jetzt bei Infrastruktur- und Hochbauprojekten ab einem gewissen Auftragsvolumen die Verwendung des dreidimensionalen Modells.

Virtual Reality-Brillen basieren auf der Verwendung der allgegenwärtigen Smartphones und sprechen potenzielle Kunden, die vor der Auswahl eines neuen Badezimmers oder Küche stehen, mit dreidimensionalen Modellen an.

3D-Laserscanner vermessen Baugruben und Innenräume. Selbst ganze Kirchenschiffe kann man digital mit sogenannten Punktewolken darstellen.

Freuen Sie sich auf einen Ausflug in die gar nicht so ferne dreidimensionale Zukunft des Handwerks.

  • Termin: 22. Februar 2018, Beginn 17 Uhr
  • Wo: Kreishandwerkerschaft Ulm, Schillerstraße 18, 89077 Ulm

Den Flyer zur Veranstaltung mit weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Über Ihre Anmeldung durch Angabe Ihrer Daten per Fax oder per E-Mail an untenstehende Kontaktdaten bis spätestens 13. Februar 2018 freuen wir uns.

Kontaktdaten zur Anmeldung:

  • Ansprechpartnerin: Daniela Schneider
  • Telefon: 0731 140-300
  • Telefax: 0731 140-3020
  • E-Mail: seminare@khs-ulm.de