Browserwarning


Bildungszeit

Seit Juli 2015 haben auch Beschäftigte in Baden-Württemberg einen gesetzlichen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen.

Eine Freisetellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsengeltes. In anderen Bundesländern ist die Bildungszeit auch als “Bildungsfreistellung”, “Bildungsurlaub” oder “Arbeitnehmerweiterbildung” bekannt. Da die Handwerkskammer Ulm nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) eine anerkannte Bildungseinrichtung ist, haben Sie die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen Bildungszeit zu beantragen. Weitere Informationen zur Bildungszeit erhalten Sie hier. Zuständig für alle Fragen ist landesweit das Regierungspräsidium Karlsruhe.

Fortbildung zum geprüften kaufmännischen Fachwirt (HwO)

Aufstieg durch Weiterbildung. Für unseren Kurs zum geprüften kaufmännischen Fachwirt (HwO) ab 7. September 2018 sind noch Plätze frei - nutzen Sie die Chance! Der bundesweit anerkannte Fortbildungsabschluss zum geprüften kaufmännischen Fachwirt …

mehr…

Praxis-Workshop zur DSGVO

Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der DSGVO in Ihrem Betrieb. Nach einer Einführung in die Grundsätze des neuen europäischen Datenschutzrechts und die Anforderungen für Ihren Betrieb erarbeiten Sie im Workshop …

mehr…

Vorbereitung auf die Meisterprüfung - Vorkurs Mathematik startet wieder im August

  Sie wollen demnächst Ihre Meisterausbildung beginnen? Es ist schon einige Zeit her, dass Sie die Schulbank gedrückt haben? Sie wollen sich bestmöglich vorbereiten und Ihre mathematischen Grundlagenkenntnisse vor Lehrgangsbeginn auffrischen? …

mehr…

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne jederzeit Ihr Ansprechpartner.

Allgemeine Kontaktadresse

Wie Sie mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns finden, können Sie im Bereich Anfahrt nachlesen.

Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm
Köllestraße 55
89077 Ulm
Telefon 0731 1425-7100
Telefax 0731 1425-7110
bia.ulm@hwk-ulm.de