Browserwarning


Bildungszeit

Seit Juli 2015 haben auch Beschäftigte in Baden-Württemberg einen gesetzlichen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen.

Eine Freisetellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsengeltes. In anderen Bundesländern ist die Bildungszeit auch als “Bildungsfreistellung”, “Bildungsurlaub” oder “Arbeitnehmerweiterbildung” bekannt. Da die Handwerkskammer Ulm nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) eine anerkannte Bildungseinrichtung ist, haben Sie die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen Bildungszeit zu beantragen. Weitere Informationen zur Bildungszeit erhalten Sie hier. Zuständig für alle Fragen ist landesweit das Regierungspräsidium Karlsruhe.

Machen Sie den Drohnenführerschein !

Sie planen den Einsatz von Drohnen? Eine gute Entscheidung. Drohnen werden inzwischen in vielen Bereichen eingesetzt, und zunehmend auch in Handwerksbetrieben. Dachdecker, Klempner, Metallbauer, auch Maurer arbeiten bereits damit. Lernen Sie …

mehr…

Unsere neuen Weiterbildungsangebote für innovative Handwerksbetriebe.

Machen Sie sich, Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung. Die Digitalisierung hält auch im Handwerk Einzug. Bilden Sie sich passgenau weiter mit unseren speziell für Handwerksbetriebe konzipierten Seminaren …

mehr…

Das neue Karriereprogramm 2019 ist erschienen!

Aufstieg durch Weiterbildung. An den Bildungsakademien in Ulm und Friedrichshafen, dem WBZU und dem Standort Schwäbisch Gmünd sind wir Ihr Partner für zukunftsorientierte und passgenaue Weiterbildung. Entdecken Sie bewährte und neue Bildungsangebote. …

mehr…