Anpassungsqualifizierung

Sie oder Ihr Mitarbeiter haben über das BQFG-Verfahren bereits eine teilweise Gleichwertigkeit bescheinigt bekommen und möchten sich weiterqualifizieren um die volle Anerkennung ihres Berufs zu bekommen? Gerne stehen wir Ihnen bei diesem Vorhaben zur Seite:

  • Wir begleiten Sie oder Ihre ausländischen Fachkräfte auf dem Weg zur vollen Gleichwertigkeit ihres Berufsabschlusses
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Maßnahmen der Nachqualifizierung
  • Wir beraten zur Finanzierung der Qualifizierungsmaßnahmen
  • Wir begleiten bei der Korrespondenz mit Behörden

Das IQ Teilprojekt “Anpassungsqualifizierung im Handwerk” der Handwerkskammer Ulm ist Teil des IQ Netzwerk Baden-Württemberg. Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Beraten werden auch Personen ohne Gleichwertigkeitsbescheid – jedoch mit Berufserfahrung im angestrebten Beruf in Deutschland. Durch individuelle Qualifizierungsmaßnahmen soll der Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtert werden.

Gefördert wird das Programm aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF). Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

    Ihre Ansprechpartnerin

    Anpassungsqualifizierung:





    Telefon 0731 1425-6231
    s.auber@hwk-ulm.de



    Registerierung für UBAconnect

    Die Plattform UBAconnect bringt Unternehmen mit geeigneten Fachkräften für die Durchführung von Anpassungsqualifizierungen zusammen. Davon können beide Seiten profitieren. Haben Sie Interesse?

    Mitmachen kann jedes Unternehmen, dass beruflich Qualifizierte in Handwerksberufen sucht und bereit ist, Fachkräfte mit ausländischen Berufsabschlüssen zunächst im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung anzustellen und zu qualifizieren.

    Registrieren Sie sich auf der Plattform UBAconnect kostenfrei und unverbindlich als Ausbildungsbetrieb.

    Auf diesem Weg finden zukünftige Fachkraft und Betrieb einfach zusammen.


    Praktikumswochen BW - Sprechstunde für Betriebe

    Informationen zu den angebotenen Sprechstunden für Handwerksbetriebe im Zuge der Praktikumswochen BW

    Mehr lesen

    Schwierigkeiten und Fragen im Umgang mit Auszubildenden? Unser Angebot an AusbilderInnen-Erfahrungskreisen

    Informationen zum Angebot der Erfahrungskreise für Ausbilderinnen und Ausbilder

    Mehr lesen

    Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen

    Informationen zur Unterstützung im Bereich Azubimarketing für Handwerksbetriebe

    Mehr lesen

    Seitenverantwortliche:



    Telefon 0731 1425-6220
    s.adler@hwk-ulm.de