Browserwarning


Fortbildungsprüfung

Im Handwerk haben Sie neben der Weiterbildung zum Meister auch noch zahlreiche andere Möglichkeiten sich weiterzubilden.

Hier finden Sie die Zulassungsanträge für ausgewählte Fortbildungsprüfungen, welche durch die Handwerkskammer Ulm abgenommen werden.

Ansprechpartner

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen zu Ihrem Kurs den zuständigen Bildungsträger, bei dem Sie angemeldet sind. Wir als Prüfungsabteilung können keine Fragen zum Kurs beantworten.

Bitte sehen Sie von Rückfragen zu Ergebnissen ab. Wir werden Stück für Stück die Themen abarbeiten und Sie informieren.

Ihre Anliegen und Fragen in der Fortbildungsprüfung Ausbildereignungsprüfung (AEVO) werden betreut von (Sprechzeiten 08:00 Uhr – 11.30 Uhr):



Telefon 0731 1425-6214
Fax 0731 1425-9214
c.stiller@hwk-ulm.de

Bei allen weiteren Fortbildungsprüfungen sowie der Prüfung zum Geprüften Betriebswirt HwO unterstützt Sie bei offenen Fragen (Sprechzeiten 08:00 Uhr – 11.30 Uhr):



Telefon 0731 1425-6216
Fax 0731 1425-9216
j.weiss@hwk-ulm.de

Meister = Bachelor Professional?


Seit Anfang 2020 gibt es die Fortbildungsbezeichnung Bachelor Professional. Die Bezeichnung ergänzt den Meistertitel. Bachelor Professional – diese Abschlussbezeichnung hat der Gesetzgeber zum 1. Januar 2020 eingeführt. Im Handwerk können …

mehr…

Meisterprämie: Grünes Licht auch in Baden-Württemberg


vielen Dank für Ihr Interesse an der Meisterprämie und Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Meisterprüfung. Ab dem 01.05.2020 ist es soweit die Meisterprämie kann beantragt werden. Bestanden Meisterprüfung sowie Wohnort oder Arbeitgeber …

mehr…

Ehrenamt – Prüfer


So können Sie Ihr Handwerk für die Zukunft stärken Grundlegende Informationen zur Tätigkeit in Prüfungsausschüssen Die Handwerkskammern erfüllen mit der Abnahme von Prüfungen wichtige gesellschaftliche Aufgaben. Sie ebnen weiterbildungswilligen Handwerkern den Weg …

mehr…

Informationen

Weiterbildung statt Stillstand!

In der nachfolgenden Auflistung finden Sie vielfältige Angebote, sich im Handwerk weiterzubilden. Hinterlegt ist jeweils der notwendige Antrag auf Zulassung zur Prüfung:

Fortbildungsprüfungen im Bereich Betriebswirtschaft und Unternehmensführung

Fortbildungsprüfungen aus dem Bereichen Technik und Energie

Fortbildungsprüfungen aus dem Bereich Holz

Fortbildungsprüfungen aus dem Bereich Gesundheits- und Körperpflege

Verordnungen