Browserwarning

Wie ist es wohl als Schiedsrichter auf internationaler Bühne Entscheidungen zu treffen? Abseits? Ball im Aus? Wer wirft ein? Knut Kircher weiß, wie die Spielregeln des Fußballs auf die Unternehmenswelt übertragen werden können: 15 Jahre lang war er Bundesliga-Schiedsrichter. Teamorientierung, Entscheidungsfreude, Deeskalationsstrategien und Kompetenz sind nicht nur auf dem Fußballplatz zentrale und zielführende Fähigkeiten. Knut Kircher spannt in seinen Vorträgen [...]
» weiter lesen


Die Meisterstücke spiegeln die Geschichte des Handwerks und unsere Formgebung wider Nach dem Gesellenbrief, also dem erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung, folgte im letzten Jahr bei 582 Handwerkerinnen und Handwerkern die Meisterausbildung. Diese wird neben der theoretischen Prüfung mit einem Praxisnachweis abgeschlossen. Dieses Meisterstück und damit der Meistertitel haben eine große Bedeutung. Der Meistertitel sichert die Qualität von Handwerkerleistungen und ist [...]
» weiter lesen


Seit 1. April 2018 gilt eine neue Meldepflicht Inhaber eines Handwerksbetriebs, die ihren Befähigungsnachweis für das Führen eines eigenen Unternehmens – den Meistertitel – erst später erlangen und bis dahin einen Betriebsleiter mit dieser Befähigung beschäftigen, sind dann auch pflichtversichert. Betriebsinhaber müssen derartige Betriebsänderungen sowie ihren nachträglichen Erwerb eines Befähigungsnachweises selbst dem zuständigen Rentenversicherungsträger melden, denn die Handwerksverordnung sieht keine [...]
» weiter lesen


Sie planen Ihren nächsten Karriereschritt? Sie sind auf der Suche nach Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf? Sie wünschen sich ein höheres Gehalt und eine bessere Position in Beruf? Wir informieren Sie zur Meisterausbildung oder auch zum Studium als Meister! Wir beantworten Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen in Bezug auf die Zulassungsvoraussetzungen, das Aufstiegs-BAföG, die Preise, Voll- und Teilzeit-Kursangebote, die nächsten [...]
» weiter lesen


So können Sie Ihr Handwerk für die Zukunft stärken Grundlegende Informationen zur Tätigkeit in Prüfungsausschüssen Die Handwerkskammern erfüllen mit der Abnahme von Prüfungen wichtige gesellschaftliche Aufgaben. Sie ebnen weiterbildungswilligen Handwerkern den Weg in die Selbständigkeit und eröffnen ihnen Aufstiegschancen. Die Bewältigung dieser Anforderungen ist nur mit ehrenamtlichen qualifizierten Prüfern möglich. Diese zu gewinnen, weiterzubilden und bei ihrer Arbeit zu unterstützen, [...]
» weiter lesen


Mitmachen kann jeder! Sie sind ein interessierter Geselle, angehender bzw. fertiger Meister, sitzen gerade in einem Kurs zum Betriebswirt oder führen in Ihren ersten Jahren einen Handwerksbetrieb oder stehen kurz davor? Perspektivenschaffer vernetzen und knüpfen in regelmäßigen Veranstaltungen Kontakte mit anderen jungen Handwerkerinnen und Handwerkern. Zukunftsfähig mit gestalten, sich mit Gleichgesinnten austauschen, Kooperationen schließen, Alltägliche Themen besprechen und neue Menschen [...]
» weiter lesen


Das Handwerk von Morgen mitgestalten Wir wünschen allen Prüfungsteilnehmern in den Bereichen Meister- und Fortbildungsprüfungen viel Erfolg für ihre bevorstehenden Prüfungen. Ziehen Sie den Absolventen des letzten Jahrgangs gleich und gestalten Sie das Handwerk von morgen. „Ein Hoch auf uns“ – sangen über 600 stolze Meisterinnen und Meister bei der vergangenen Meisterfeier in Schwäbisch Gmünd mit den 1.500 Gästen. Die [...]
» weiter lesen


Ansprechpartner

Ansprechpartner/in



Olgastraße 72
89073 Ulm

Telefon +49 731 14250
info@hwk-ulm.de