Browserwarning


Die besten Gesellen aus dem Ulmer Kammergebiet

Handwerkskammer Ulm überreicht Spaethpreis an die Jahrgangsbesten Philipp Kaiser, Zimmerer-Geselle aus Rot a.d. Rot, hat zusammen mit Marco Weinzierl, Zimmerer-Geselle aus Kirchberg mit 96 Punkten die besten Gesellenprüfung im gesamten Gebiet …

mehr…

Gesundheitshandwerker nützen Digitalisierung zur besseren Versorgung

6. Gesundheitskonferenz der Handwerkskammer Ulm rückt die Bedeutung der Gesundheitshandwerker in den Fokus. In einer älter werdenden Gesellschaft dringen die Themen der Gesundheitshandwerker verstärkt in den politischen Diskurs. Gemeinsam mit dem …

mehr…

25 Jahre Leidenschaft für das Handwerk

Peter Dengel erhält den Silbernen Meisterbrief der Handwerkskammer Ulm. 533 Handwerkerinnen und Handwerker schlossen im Jahr 2018 im Kammergebiet eine Meisterausbildung ab. Der Meistertitel sichert die Qualität von Handwerkerleistungen und unseren …

mehr…

Veranstaltung "Wie verdiene ich mein Geld im digitalen Zeitalter?", 5. Dezember 2018 in Ulm

Das digitale Zeitalter stellt bewährte Geschäftsmodelle in Frage und bietet auf der anderen Seite auch Möglichkeiten für ganz neue Geschäftsmodelle. Plattformen im Internet schieben sich zwischen Verbraucher und Anbieter - …

mehr…

HANDGEMACHT Verkaufsausstellung gestaltender Handwerker

Die HANDGEMACHT präsentiert professionell arbeitende, gestaltende Handwerker aus ganz Baden-Württemberg. Die Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Kunsthandwerk und Design sind von den Ausstellern selbst entworfen und ausgeführt. Datum Samstag, 1. und Sonntag, …

mehr…

Woher stammen die Bemessungsgrundlagen?

Jedes Beitragsjahr berechnen wir anhand Ihrer betrieblichen Gewerbeerträge/Gewinne des jeweils drei Jahre zurückliegenden Kalenderjahres. Beispiel: Der Beitrag 2018 orientiert sich an den Erträgen/Gewinnen Ihres Wirtschaftsjahres 2015, etc. Die Bemessungsgrundlage für die Höhe …

mehr…