Browserwarning











Landespolitik würdigt Qualifikation im Handwerk – jährlich über 500 Jungmeister im Gebiet der Handwerkskammer Ulm können profitieren - Gründerinnen oder Übernehmer eines Handwerksbetriebs erhalten Versorgung in den Regionen und bilden Nachwuchs aus.


















Initiative unterstützt Jugendliche mit Förderbedarf bei der Berufsorientierung – Bodenseekreis, Ravensburg, Biberach und Ostalbkreis sind Modellregion – weiterhin offene Lehrstellen im Handwerk.















Konjunkturumfrage im Handwerk zeigt: Geschäftslage unter Vorjahresniveau – Gute Prognose für weiteren Jahresverlauf – Handwerksbetriebe für Fachkräfte weiter offen.









Ansprechpartner/in



Olgastraße 72
89073 Ulm

Telefon +49 731 14250
info@hwk-ulm.de