Browserwarning
21. Oktober 2020

Neues Förderprogramm „Digitalisierungsprämie Plus“ gestartet

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 15. Oktober 2020 die Neuauflage der häufig nachgefragten Digitalisierungsprämie auf den Weg gebracht. Das neue Förderprogramm unter der Bezeichnung „Digitalisierungsprämie Plus“ ist vor allem in seiner Zuschussvariante interessant für kleine und mittelständische Betriebe, die strategisch in ihre Digitalisierung investieren wollen. Dazu gehört beispielsweise die Einführung neuer digitaler Geschäftsmodelle, elektronischer Dienstleistungen und moderner Unternehmenssoftware, die die reibungslose Organisation von Betriebsabläufen ermöglicht. Ein weiterer Schwerpunkt soll die Stärkung der IT-Sicherheit in diesen Unternehmen sein.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zeigte sich begeistert und sagte dazu in einer ersten Stellungnahme, dass vor allem durch die Corona-Krise die Unternehmen ins digitale Zeitalter gestoßen wurden. „Diesen Digitalisierungsschub der letzten Monate wollen wir unbedingt nutzen“, so die Ministerin. Sie hofft, dass durch das neue Förderprogramm eine spürbare konjunkturelle Wirkung im Südwesten entfacht werden kann.

Die Handwerkskammer Ulm bietet zu konkreten Fragen der Antragsstellung in Kooperation mit der Handwerkskammer Stuttgart am 5. November 2020 um 10 Uhr ein Webseminar mit dem Titel „Digitalisierungsprämie Plus – einfach beantragen“ an.

  • Interessierte melden sich bitte unter folgendem Link an.