vernetZEN – Tag der Betriebsnachfolge (Hybrid Veranstaltung)

24.11.2021, 17:30 – 19:30 Uhr

Eine erfolgreiche Betriebsübergabe bzw. -übernahme hängt von vielen Faktoren ab: Vom rechtzeitigen Nachfolgeplan, der Auswahl des Nachfolgers, der Personalstruktur, der Betriebsausstattung und vom Kaufpreis, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Somit gibt es bei einer Übergabe bzw. Übernahme eines Betriebs keine pauschale Lösung.  

Zusätzliche stehen die Chance für externe Betriebsnachfolger gut, einen passenden Betrieb zu finden. Denn mehr als 2.900 Betriebe im Gebiet der Handwerkskammer Ulm stehen mitten oder kurz vor einer Betriebsübergabe. Nutzen Sie also Ihre Chance, einen passenden Betrieb für Sie zu finden.  

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie (Übergeber- und Übernehmer) über das bevorstehende Thema informieren. Nicht nur mit fachlichen Antworten, sondern auch mit einem Beispiel aus der Praxis.

Unsere Agenda (Änderungen vorbehalten):

17:30 Uhr Get together mit Imbiss
18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Referenten Dr. Stefan Rössler, Handwerkskammer Ulm Geschäftsbereichsleiter Unternehmensberatung
18:10 Uhr Wie geht man eine Betriebsübergabe an? Roman Gottschalk, Handwerkskammer Ulm Moderator für Betriebsnachfolge
18:30 Uhr Kein Nachfolger aus den eigenen Reihen?
Tipps zur Nachfolger-Suche aus dem Erfahrungsschatz der Sparkasse.
Stefanie Haupt
Sparkasse Biberach
18:50 Uhr Die häufigsten rechtlichen Fallstricke der Unternehmensnachfolge Dr. Johannes Glaser
RSW RECHTSANWÄLTE
Tobelander, Dr. Dolinski,
Partnerschaft mbB
19:10 Uhr Erfolgsfaktoren einer Betriebsübergabe,
Praxisbeispiel
Bernhard Behner
bau-technik-barth
19:30 Uhr Verabschiedung und Imbiss Dr. Stefan Rössler, Handwerkskammer Ulm Geschäftsbereichsleiter Unternehmensberatung

Die Veranstaltung findet statt am:

Mittwoch, 24. November 2021 von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

im Landratsamt Biberach, Rollinstraße 9, 88400 Biberach.

Die Veranstaltung findet in einem neuen, innovativen hybriden Format statt und die Teilnahme ist somit sowohl in Präsenz, als auch als Onlineübertragung möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerplätze sind jedoch begrenzt, daher bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 10. November 2021.

Termin speichern

Rückmeldung





Bitte ausfüllen, sollten Sie in Begleitung erscheinen.


Alle mit einem Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Ihr Ansprechpartner