5 wichtige Hinweise zur Auftragsabwicklung im Ausland

Aufträge außerhalb der EU können schnell zu Fallstricken werden, wenn landestypische Gesetze oder Gepflogenheiten nicht beachtet werden. Von Land zu Land kann es Unterschiede bei zum Beispiel den AGBs, der Betriebsanleitung und sehr oft bei den Steuern geben. Mitunter wird nicht bedacht, dass auch die Schweiz und Großbritannien nicht dazu gehören.

Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, können Sie hier nachlesen.



Telefon 0731 1425-8103
m.sigg@hwk-ulm.de