Auftragskalkulation, -planung und -steuerung

 

Ziel der dualen Berufsausbildung ist die Förderung beruflicher Handlungskompetenz, welche die Gesellinnen und Gesellen in die Lage versetzt, den immer neuen beruflichen Herausforderungen qualifiziert zu begegnen. Im Handwerk unterstützt die überbetriebliche Unterweisung in unseren Bildungsakademien die betriebliche und schulische Ausbildung.

Die Bausteine sind in Fachrichtungen zusammengefasst und in zwei Kategorien – Grundstufe und Fachstufe – eingeteilt. Die folgende Übersicht zeigt die Seminare zur überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung, die in den Bildungsakademien für Kaufleute für Büromanagement durchgeführt werden:
• G-BUEM/14: Grundlagen des Büromanagements
• BUEM1/14: Kundenorientierte Geschäftsprozesse
• BUEM2/14: Informationsverarbeitung
• BUEM3/14: Finanzbuchhaltung und Informationsgewinnung für das Controlling
• BUEM4/14: Auftragskalkulation, -planung und -steuerung
• BUEM5/14: Personalverwaltung

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können MitarbeiterInnen aus Handwerks- und Industriebetrieben. Vorteilhaft sind erste Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem betreffenden Gewerbe oder dem dazugehörigen Fachbereich. Weitere Interessenten können nach Abklärung mit der Bildungsakademie zugelassen werden.

Maßnahmen der Fachstufe können nur bei Vorliegen der „fachlichen Voraussetzungen“ besucht werden. Die Fachstufe entspricht den Kenntnissen und Fertigkeiten im 2. oder 3. Ausbildungsjahr des betreffenden Berufes oder verwandter Berufe. KundInnen, welche die Bildungsbausteine der Fachstufe besuchen wollen, müssen deshalb die Kenntnisse der Grundstufe besitzen.

 

Kursinhalte

• Gliederung des internen Rechnungswesens sowie Struktur der Kosten- und Leistungsrechnung kennen
• Für die Auftragskalkulation relevante Daten ermitteln und aufbereiten
• Betriebliche Aufträge kalkulieren
- Einkauf, Logistik und Ressourcen planen
- Angebote einholen und vergleichen
• Aufträge abwickeln
- Terminkoordination
- Zwischenkalkulation
- Teil-/Abschlagsrechnungen
• Aufträge nachbearbeiten
- Nachkalkulation
- Statistiken
- Soll-/Ist-Vergleich
- Kundenservice

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Lehrgangs zusätzlich zu vermittelnde Kenntnisse und Fertigkeiten:
• Maßnahmen der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes und der rationellen Energieverwendung beachten und anwenden
• Arbeitsschritte unter Berücksichtigung funktionaler und effizienter Gesichtspunkte festlegen
• Arbeitsziele planen und einhalten
• Soziale, methodische und kommunikative Aspekte entwickeln und umsetzen
• Werkzeuge, Geräte, Material sowie Hilfsmittel nach Verwendungszweck auswählen und bereitstellen
• Arbeitsplatz unter Berücksichtigung des Auftrages vorbereiten, Maßnahmen zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden im Umfeld des Arbeitsplatzes treffen
• Arbeitsergebnisse kontrollieren, präsentieren und bewerten

 

Unser Tipp

Sprechen Sie uns an! Ob Bundes- oder Landesmittelförderungen – viele Fördergeber unterstützen Sie dabei, Ihre Bildungsmaßnahmen umzusetzen.


13.05.2024 — 17.05.2024

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

40 Stunden

Gebühr

608 EURO

Teilnehmer

Max. 16 Teilnehmer

Zeiten

Mo-Do: 07:30-15:45 Uhr
Fr: 07:30-14:30 Uhr

Kursnummer

19

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


13.05.2024 — 17.05.2024

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihr Ansprechpartner


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


13.05.2024 — 17.05.2024
Max. 16 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details