Gründach-Photovoltaik

 

Sie möchten Bauherren, Unternehmen und Kommunen bei der Umsetzung von PV-Gründach Kombinationen unterstützend beraten und ihr Geschäftsfeld mit Gründach-PV erweitern? Sie koordinieren kommunale und private Bauvorhaben oder sind für die Bauleitung verantwortlich? Oder ihre Mitarbeiter begegnen auf der Baustelle dieser Kombination?
Immer mehr Städte und Gemeinden verlangen für neu ausgewiesen Baugebiete aus Gründen der Klimaanpassung und PV-Pflicht Gründächer mit zusätzlichen PV-Anlagen.

Die Weiterbildung macht Sie zum Spezialisten für PV-Gründach Kombinationen auf allen Gebäudetypen. Entwickeln Sie ganzheitliche und individuelle Lösungen für Bauherren in Neubauten und weisen Sie Immobilienbesitzern den besten Weg für eine erfolgreiche Umsetzung. Dabei haben Sie stets die Umwelt und Nachhaltigkeit im Blick. In unserem Weiterbildungsgang erlangen Sie das notwendige Fachwissen, um umfassend beraten und eine Realisierung erfolgreich koordinieren zu können. Vertieft wird das Angebot neben wechselnden Referenten aus den verschiedenen Fachbereichen mit einer Exkursion zu bereits umgesetzten PV-Gründachkombinationen. Profitieren Sie mit der Qualifikation eine kundenorientierte Beratung und Argumentationshilfen anbieten und die Koordination und Umsetzung federführend organisieren zu können.

Zugangsvoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an alle Koordinierenden, Bauleitenden oder Berater, die an der Umsetzung von Gründach-PV Projekten beteiligt, sowie an kommunale Mitarbeiter*innen, die für Erneuerbare Energien, Klimaanpassung und Biodiversität zuständig sind. Er hilft ihren Angestellten in der erforderlichen Zusammenarbeit der Gewerke das nötige Wissen für das jeweils andere beteiligte Gewerke zu erlangen und die Umsetzung damit zu erleichtern und beschleunigen.
Der Kurs erfordert keine spezifische Qualifikation in einem bestimmten Gewerk und vermittelt einen Gesamtüberblick. Es ist keine berufliche Grundqualifikation erforderlich!
Die Weiterbildung ist grundsätzlich auch für Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurswesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik geeignet.

 

Kursinhalte

Basics zu Klimawandel, Klimaanpassung und Energiewende
Bauwerke und Dachkonstruktionen :
Bauphysikalische Anforderungen
Technische Anlagen (PV)
- Energie- und Umwelttechnik
- Dämmung
- Anlagentechnik - Erneuerbare Energien

Rechtliche Grundlagen, Förderungen und Anwendung
- Anforderungen und Nachweise
- Anwendungs- und Umsetzungsfragen
- Kosten-Nutzenevaluation der Gründach-PV-Kombination: ökonomische Betrachtung, ökologische Betrachtung für kommunalen Klimaschutz
- Ausschreibung erstellen und vergeben; Qualitätssicherung im Rahmen der Baubegleitung durchführen

Hinweis

Die Weiterbildung umfasst einen 2-Tageslehrgang.


02.07.2024 — 03.07.2024

Termin im Kalender speichern



Helmholtzstr. 6
89081 Ulm

Gebühr

Kostenlos

Teilnehmer

Keine Höchstteilnehmerzahl

Kursnummer

1

Kurstyp

Tageslehrgang

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs



Telefon 0731 1425-7522
g.maetze@hwk-ulm.de


02.07.2024 — 03.07.2024

Termin im Kalender speichern



Helmholtzstr. 6
89081 Ulm

Ihr Ansprechpartner



Telefon 0731 1425-7522
g.maetze@hwk-ulm.de


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF