Browserwarning
13. Juli 2018

In fünf kleinen Schritten auf den Handwerker-Bus

Mit Buswerbung Auszubildende gewinnen und Fachkräfte sichern

Steigen Sie ein, der Handwerker-Bus fährt bald los – gerne mit Ihrem Logo und in der Gemeinschaftspräsentation mit der Imagekampagne „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan.“ Wir machen gemeinsam aufmerksam aufs Handwerk, um mehr Auszubildende zu gewinnen und Fachkräfte zu sichern.

Auf Initiative der Kammern unter Leitung der Handwerkskammer Ulm kommt Ihr Betrieb in nur fünf kleinen Schritten mit Ihrem Firmen-Logo in einem großen Kreis:

  • anrufen oder E-Mail senden
  • buchen
  • Logo schicken
  • Freigabe erteilen
  • Rechnung

Die Route des Handwerker-Busses liegt im jeweiligen Kreisgebiet und fährt mehrmals am Tag in die Kreisstadt.

Zusätzlich erstellen wir  für jeden mitmachenden Betrieb einen Aufkleber für Ihr Firmenauto und gerne auch Plakate z.B. für Ihr Büro oder Ihr Schaufenster, sodass die Bus-Kampagne auch in Ihren Firmen-Räumlichkeiten leuchtet.

Zudem machen wir zu Ihrem Bus-Engagement eine Pressemitteilung in unserer Sonderveröffentlichung mit den Zeitungen im Herbst dieses Jahres. Bei dieser Sonderbeilage geht es uns – wie bei der Buswerbung – besonders darum, mehr Auszubildende fürs Handwerk zu gewinnen und um die Fachkräftesicherung insgesamt.

Weitere Informationen und Preise finden Sie im Infoblatt.

Kontakt
Thomas Kießling, Telefon 0171 8379 732 oder t.kiessling–at–hwk-ulm.de