Asbest-Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4 A & B

Kleiner Asbestschein

Der 2-tägige Sachkundelehrgang für den Abbruch und die Sanierung von Asbestzement-Produkten mit Prüfung des Gewerbeaufsichtsamtes, soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse über den richtigen Umgang mit Asbestmaterialien nach TRGS 519, Anlage 4 vermitteln.

Gemäß TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) müssen Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an fest gebundenen Asbestprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs von mindestens einem Sachkundigen geleitet und beaufsichtigt werden.

Zugangsvoraussetzungen

• Geeignet für Bauleiter, SiGeKo, Architekten, Handwerker (z.B. Dachdecker, Zimmerer, SHK, Schornsteinfeger, Elektroinstallateure), Entsorger, industrielle Dienstleister im Gebäudesektor die Umgang mit Asbest haben
• Personen, die beruflich in Kontakt mit Asbest kommen können (z.B. Abbruchunternehmen o.ä.)
• Sachverständige aus dem Bauwesen, SiGe-Koordinatoren oder sonstige interessierte Personen

Ihr Vorteil

• Durchführung & Beaufsichtigung von jeglichen Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementprodukten gemäß Anlage 4C TRGS 519
• Tätigkeiten mit geringer Exposition nach Nummer 2.8 TRGS 519
• Anwendung sämtlicher „Emissionsarmer Verfahren“ nach Nummer 2.9 TRGS 519, die behördlich oder von den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung geprüft und anerkannt sind (vgl. auch DGUV Information 201-012 bzw. BGI 664)
• Arbeiten geringen Umfangs an schwach gebundenen Asbest-Produkten nach Nummer 2.10 TRGS 519

Kursinhalte

• Herkunft, Verwendung und Materialeigenschaften von Asbest
• Schwach und fest gebundene Asbestprodukte, Unterscheidung und Sanierungsbedarf
• Gefährdungen und Berufskrankheiten bei Arbeiten mit Asbest
• Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an festgebundenen Asbestzementprodukten, Arbeitsverfahren geringer Exposition
• Gesetzliche Grundlagen (GefStoffV, Reach-V, ChemG, Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft, StGB)
• TOP-Konzept des Arbeitsschutzes
• Organisatorische Vorarbeiten (Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsplan, arbeitsmedizinische Vorsorge)
• Persönliche Schutzausrüstung
• Änderungen in den Vorschriften, Neuerungen

Hinweis

Der Fachkurs endet mit einer Prüfung, die vom Regierungspräsidium Tübingen abgenommen wird.
Alle 6 Jahre ist eine Auffrischung der Asbest-Sachkunde gesetzlich vorgeschrieben, um die Gültigkeit des Zertifikats zu erhalten.

Lernplattform ILIAS
Die ILIAS Lernplattform begleitet Sie über Ihren gesamten Kurszeitraum. Aus Gründen der Nachhaltigkeit werden Ihnen die Schulungsunterlagen über ILIAS digital zur Verfügung gestellt.
ILIAS ist eine webbasierte Anwendung. Bitte bringen Sie daher ein elektronisches Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit.
Die Zugangsdaten zur Lernplattform erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Kursbeginn.
Hier können Sie auf die Lernplattform zugreifen: ILIAS HWK Ulm

Bia App
Die Bia App enthält die wichtigsten Informationen rund um Fördermittel, Speisepläne, Bildungsakademien, FAQ’s, ihre Kurse und aktuelle News. Über die App haben Sie Einsicht in Ihren Stundenplan und können BAföG Formblätter beantragen.
Ihre individuellen Zugangsdaten erhalten Sie mit der Einladung.
Hier können Sie sich die App downloaden:
Apple App Store
Google Play Store

Unser Tipp

ESF Fachkursförderung
Dieser Kurs wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) bezuschusst. Sie als TeilnehmerIn können dadurch von 30 %, bzw. ab dem vollendeten 55. Lebensjahr von 70 % reduzierten Lehrgangskosten profitieren. Fragen und Antworten zur ESF-Fachkursförderung.

Bildungsgutschein
Dieser Kurs kann mit Hilfe des Bildungsgutscheins finanziert werden. Bitte kontaktieren Sie für den Antrag und die Absprachen Ihre/n BetreuerIn bei der Agentur für Arbeit. Weitere Informationen zum Bildungsgutschein.


21.03.2024 — 22.03.2024

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Seminardauer

20 Stunden

Gebühr

950 EURO

Teilnehmer

Max. 24 Teilnehmer

Zeiten

Do,Fr: 08:30-16:30 Uhr

Kursnummer

52

Kurstyp

Vollzeit

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


21.03.2024 — 22.03.2024

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm


29.10.2024 — 30.10.2024

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm


20.02.2025 — 21.02.2025

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm


13.11.2025 — 14.11.2025

Termin im Kalender speichern



Köllestraße 55
89077 Ulm

Ihre Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


21.03.2024 — 22.03.2024
Max. 24 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details

29.10.2024 — 30.10.2024
Max. 24 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details

20.02.2025 — 21.02.2025
Max. 24 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details

13.11.2025 — 14.11.2025
Max. 24 Teilnehmer
Es gibt noch freie Plätze
Details