Browserwarning
11. August 2020

Mit dem Azubiticket unbegrenzt durch’s DING-Gebiet

Der Verkehrsverbund Ding bietet ab dem 1. September 2020 allen Azubis, die eine duale Ausbildung machen, das Azubiticket. Für 55 Euro monatlich können Auszubildende damit unbegrenzt durch das ganze DING-Gebiet fahren und kommen damit meist deutlich günstiger weg als mit Einzeltickets zu Betrieb und Berufsschule. Das Ticket ist zeitlich nicht begrenzt: Auch in der Freizeit kann der öffentliche Nahverkehr damit genutzt werden.

Bestellt werden kann das Ticket hier jeweils bis zum 15. des Vormonats. Das Ticket ist eine Jahreskarte, die sich bis zur Kündigung des Abos jeweils um ein Jahr verlängert.

Das Azubiticket kann auch eine attraktive Leistung des Arbeitgebers sein, wenn der die Kosten übernimmt oder sich finanziell daran beteiligt. Für den Betrieb sind die Ausgaben dafür als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar und der Auszubildende muss den Zuschuss nicht als geldwerten Vorteil versteuern.