Browserwarning





Unser Lehrgang zum Gebäudeenergieberater (HWK) versorgt Sie mit fundiertem Wissen und praktischen Erfahrungen, die Sie benötigen, um Projekte der energieeffizienten Sanierung und des energieeffizienten Bauens zu konzipieren und umzusetzen. Sie können den Lehrgang in Ulm oder Friedrichshafen belegen. Klicken Sie auf den für Sie passenden Lehrgang, um die Termine und weitere Informationen zu erhalten.









Erweiterter Zugang zur Weiterbildungsförderung Unabhängig von Alter, Qualifikation und Betriebsgröße können Beschäftigte künftig Zugang zur Weiterbildungsförderung erhalten, wenn sie vom digitalen oder sonstigen Strukturwandel betroffen wären oder sich in einem so genannten Engpassberuf weiterbilden wollen. Das gilt auch für Beschäftigte im (aufstockenden) Leistungsbezug nach dem SGB II (“Hartz IV”). Bei einer nicht abschlussorientierten Weiterbildungsmaßnahme, bspw. einer Anpassungsqualifizierung, ist die Förderung [...]
» weiter lesen


Am 27. Februar 2019 haben sich angehende Betriebsärzte bei der Schweißtechnischen Lehranstalt über Möglichkeiten informiert, wie Beschäftigte in Schweißbetrieben vor den gesundheitlichen Gefahren von Schweißrauch geschützt werden können. Zunächst konnten sich die neuen Betriebsärzte in einem Theorie-Exkurs eingehend über die schädlichen Gase und Stäube schlau machen und neue Erkenntnisse gewinnen. Dabei gab es interessante Zusammenhänge zu entdecken, etwa wie Werkstoffe, [...]
» weiter lesen


Sie planen den Einsatz von Drohnen? Eine gute Entscheidung. Drohnen werden inzwischen in vielen Bereichen eingesetzt, und zunehmend auch in Handwerksbetrieben. Dachdecker, Klempner, Metallbauer, auch Maurer arbeiten bereits damit. Lernen Sie in unserem Seminar den Umgang mit der Drohne von der Pike auf und erwerben Sie den Drohnenführerschein (Kenntnisnachweisprüfung nach nach §21 LuftVO). Informationen und den link zur Anmeldung finden [...]
» weiter lesen


Aufstieg durch Weiterbildung. An den Bildungsakademien in Ulm und Friedrichshafen, dem WBZU und dem Standort Schwäbisch Gmünd sind wir Ihr Partner für zukunftsorientierte und passgenaue Weiterbildung. Entdecken Sie bewährte und neue Bildungsangebote. Meistervorbereitungskurse, technische Fort- und Weiterbildungslehrgänge, Kurse mit betriebswirtschaftlichen Inhalten oder dem Zukunftsthema Digitalisierung. Ganz neu im Programm sind Lehränge wie beispielsweise: Datenschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftragter (HWK) Vertriebsspezialistin, Vertriebsspezialist (HWK) Hochvolt-Schulung [...]
» weiter lesen


Seit über 20 Jahren absolviert Herr Wolfgang Kahn Schweißerprüfungen in der Schweißtechnischen Lehranstalt Ulm. Er benötigt gültige Schweißerprüfungen für seine tägliche Arbeit in einem Entsorgerbetrieb. Und da kann es gar nicht anders sein, dass nach dieser langen Zeit auch ein Rekord zustande kommt: Mit nun genau 50 erfolgreich geschweißten Schweißerprüfungen bei der Schweißtechnischen Lehranstalt Ulm ist er der Rekordhalter mit [...]
» weiter lesen


Ort: WBZU, Helmholtzstr. 6, 89081 Ulm Termin: Donnerstag, 12. Juli 2018 Beginn: 17 Uhr Wenn von Elektromobilität die Rede ist, denken viele zunächst an Batteriespeicher. Doch um die Mobilität der Zukunft zu sichern, sollte man breiter aufgestellt sein. Wasserstoff und Brennstoffzellen spielen bei der Mobilitätswende eine wichtige Rolle und sind Schlüsseltechnologien wenn es um die Elektrisierung der Verkehrsantriebe geht. Sie [...]
» weiter lesen


Fachforum “Moderne Energiesysteme für die Industrie” Ort: WBZU, Helmholtzstr. 6, 89081 Ulm Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018 von 13.00 bis 16.30 Uhr Bitte melden Sie sich bis 1.6.2018 an. Am 7. Juni 2018 findet im WBZU das Fachforum  “Moderne Energiesysteme für die Industrie” statt, präsentiert von den Firmen InvenSor, Ratiotherm und Panasonic. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, ihr Energiesystem [...]
» weiter lesen


Modul II: »Planung, Praxis und Marketing« Zweitägiges Seminar, wahlweise: Mi./Do., 21./22. März 2018 Modul II des Qualifizierungskurses KWK beim Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU) der Handwerkskammer Ulm. Das zweitägige Modul zeigt die hydraulische und regelungstechnische Einbindung von BHKW-Anlagen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nach VDI 2067 auf. Es vermittelt Kenntnisse zur stromseitigen Einbindung und Abrechnung und ermöglicht praktische Arbeiten an einer Anlage. Tagungsgebühr [...]
» weiter lesen


Workshop-Projekt am Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien der Handwerkskammer Ulm (WBZU) Nach der Projektlaufzeit von August 2016-Oktober 2017 wurden insgesamt drei Lastenräder fertiggestellt, eines davon erhält einen E-Antrieb, um die Nutzung im hügeligen Ulm attraktiver zu gestalten. Alle können in der Stadt genutzt werden. Beim Bau konnte auf eine im Internet frei verfügbare Anleitung zurückgegriffen werden, die im Rahmen des Projektes [...]
» weiter lesen




Bei Kaiserwetter hat die Schweißtechnische Lehranstalt in Zusammenarbeit mit der Ulmer Baufirma Geiger + Schüle die Baustelle Kienlesbergbrücke besichtigt. Für die Lehrgangsteilnehmer am Schweißfachmann-Lehrgang und auch für weitere interessierte Schweißer und Lehrgangsteilnehmer war es eine einmalige Gelegenheit, das Entstehen einer neuen Stahlbau-Brücke live beobachten zu können.


Nicht nur die Ausbilderinnen und Ausbilder der ÜBA, sondern auch die beteiligten Werkstätten sind eng mit den Ausbildungsbetrieben verzahnt: Sie werden von Innungen oder Kreishandwerkerschaften, Fachverbänden oder Kammern getragen. Der Ansatz der gemeinsamen überbetrieblichen Lehrwerkstätten sorgt für gebündelte Berufsbildungs- und Technologiekompetenzen an zentralen Standorten.


Alle ÜBA-Lehrgangskonzepte werden nach einem einheitlichen Schema festgeschrieben und in einem bundesweiten Unterweisungsplan-System veröffentlicht. Für die mehr als 120 Ausbildungsberufe des Handwerks gibt es über 450 solcher Pläne. Während sich die 75 Grundstufenlehrgänge auf die praktische Ausbildung im ersten Lehrjahr beziehen, richten sich die Fachstufenlehrgänge an Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr.  



Wissenstransfer zwischen Hochschule und Handwerk im Fokus Am Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien – kurz WBZU – gibt es eine zweite Technologie-Transfer-Managerin: Susanne Berger bildet gemeinsam mit Peter Pioch die gemeinsame Technologietransferstelle, die sich um innovative Energietechnologie und Energieeffizienz im Handwerk kümmert. Das WBZU führt künftig im Rahmen der Projektförderung des “Ulmer Initiativkreises für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V.” (unw) aus Mitteln der [...]
» weiter lesen


Ansprechpartner/in



Olgastraße 72
89073 Ulm

Telefon +49 731 14250
info@hwk-ulm.de