Browserwarning

Maßgeschneidert – Individuelle Firmenseminare. Die Bildungsakademien in Ulm und Friedrichshafen planen und entwickeln im engen Dialog mit Ihrem Haus Seminarkonzepte, welche sich an den Erfordernissen und Gegebenheiten Ihres Unternehmens orientieren. Durch die breit gefächerte Kompetenz unserer qualifizierten Dozentinnen und Dozenten vermitteln wir Ihnen praxisbezogenes Wissen. Auf Basis unseres Know-hows und unserer Erfahrung erarbeiten wir mit Ihnen und Ihren Fachleuten, in [...]
» weiter lesen


Am 19. Juni 2019, 9 Uhr, werden im Förderprogramm „AAS“ erneut Fördermittel des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bereitgestellt – 5 Mio. Euro. Die Zuwendung wird als Projektförderung im Wege der Anteilfinanzierung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses gewährt. Die Zuwendung beträgt höchstens 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal jedoch 1.500,- Euro je Einzelmaßnahme. Anträge können auf elektronischem [...]
» weiter lesen


Die Rechtsberatung der Handwerkskammer Ulm bietet an folgenden Terminen Sprechtage in ihren Außenstellen an. Wir beraten und informieren Sie gerne zu allen rechtlichen Themen wie: Arbeitsrecht Miet- und Pachtrecht Werkverträge nach BGB und VOB Zivilrecht etc. Kreishandwerkerschaft Ravensburg, Zeppelinstraße 16, 88212 Ravensburg Mittwoch, den 29. Mai 2019 Dienstag, den 13. August 2019 Donnerstag, den 10. Oktober 2019 Mittwoch, den 11. [...]
» weiter lesen


Führungskräfte im Handwerk sind begehrt und zehntausende Betriebe suchen in den kommenden Jahren einen neuen Chef. Jeder einzelne Betrieb benötigt wirtschaftlichen Sachverstand, Führungsqualitäten und strategische Fähigkeiten. Genau diese Fähigkeiten werden in der Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt (HwO) vermittelt. Für Meister und Fachwirte im Handwerk ist diese Fortbildung der nächste Schritt auf der Karriereleiter. Praxisnah lernen sie dort alles, was nötig [...]
» weiter lesen


Erweiterter Zugang zur Weiterbildungsförderung Unabhängig von Alter, Qualifikation und Betriebsgröße können Beschäftigte künftig Zugang zur Weiterbildungsförderung erhalten, wenn sie vom digitalen oder sonstigen Strukturwandel betroffen wären oder sich in einem so genannten Engpassberuf weiterbilden wollen. Das gilt auch für Beschäftigte im (aufstockenden) Leistungsbezug nach dem SGB II (“Hartz IV”). Bei einer nicht abschlussorientierten Weiterbildungsmaßnahme, bspw. einer Anpassungsqualifizierung, ist die Förderung [...]
» weiter lesen


Sie planen den Einsatz von Drohnen? Eine gute Entscheidung. Drohnen werden inzwischen in vielen Bereichen eingesetzt, und zunehmend auch in Handwerksbetrieben. Dachdecker, Klempner, Metallbauer, auch Maurer arbeiten bereits damit. Lernen Sie in unserem Seminar den Umgang mit der Drohne von der Pike auf und erwerben Sie den Drohnenführerschein (Kenntnisnachweisprüfung nach nach §21 LuftVO). Informationen und den link zur Anmeldung finden [...]
» weiter lesen


Machen Sie sich, Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung. Die Digitalisierung hält auch im Handwerk Einzug. Bilden Sie sich passgenau weiter mit unseren speziell für Handwerksbetriebe konzipierten Seminaren Datenschutzbeauftragte/-r  (HWK) Digitalisierungsbeauftragte/-r Vertriebsspezialist/-in (HWK) Sprechen Sie uns an – unser erfahrenes Team hilft Ihnen sehr gerne, die passende Weiterbildung zu finden und berät Sie über individuelle Angebote und [...]
» weiter lesen


Aufstieg durch Weiterbildung. An den Bildungsakademien in Ulm und Friedrichshafen, dem WBZU und dem Standort Schwäbisch Gmünd sind wir Ihr Partner für zukunftsorientierte und passgenaue Weiterbildung. Entdecken Sie bewährte und neue Bildungsangebote. Meistervorbereitungskurse, technische Fort- und Weiterbildungslehrgänge, Kurse mit betriebswirtschaftlichen Inhalten oder dem Zukunftsthema Digitalisierung. Ganz neu im Programm sind Lehränge wie beispielsweise: Datenschutzbeauftragte, Datenschutzbeauftragter (HWK) Vertriebsspezialistin, Vertriebsspezialist (HWK) Hochvolt-Schulung [...]
» weiter lesen


Sie sind Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister und stehen aktiv im Berufsleben? Sie haben Interesse an der Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Kunden und Handwerkern die Rolle eines “Helfers der Richter” einzunehmen? Sie möchten auch außerhalb von Gerichtsverfahren Privatgutachten erstellen? Als Bewerber für das Amt des Sachverständigen müssen Sie unter anderem über eine besondere Sachkunde im [...]
» weiter lesen


Bereiten Sie sich vor und buchen Sie jetzt Ihren Platz in den Meisterkursen der Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm. Auf Antrag des Freistaats Bayern befasst sich die Politik mit dem Thema der Wiedereinführung der Meisterpflicht für bestimmte Handwerksberufe. Eine Rückkehr zum verpflichtenden Meisterbrief, der als Güte- und Qualitätssiegel für deutsche Handwerkskunst gilt,  wird unter anderem für Fliesenleger und Rolladen- und Sonnenschutztechniker [...]
» weiter lesen


Durch die in 2017 in Kraft getretene F-Gase-Verordnung kommt es inzwischen zu Lieferproblemen bestimmter Kältemittel sowie zu enormen Preissteigerungen. Dies hat negative Folgen für Servicebetriebe des Kälteanlagenbauerhandwerks und für Anlagenbetreiber. Auch das Kfz-Handwerk ist mit seinen Kunden stark betroffen. Die Entwicklungen in den letzten Monaten waren in ihrer Rasanz und in ihrem Ausmaß so nicht absehbar und haben daher viele [...]
» weiter lesen


Handwerksbetriebe sind keine Spediteure – insbesondere grenznahe Regionen zu Österreich und Schweiz betroffen Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments hat die Ausdehnung der Pflicht zum Einbau eines digitalen Tachographen auf Fahrzeuge zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse beschlossen und dem EU-Parlament empfohlen. Der Vorschlag würde für die Handwerksbetriebe einen deutlichen zusätzlichen bürokratischen und finanziellen Aufwand sowie Einschränkungen in ihrer Mobilität [...]
» weiter lesen


Die EU-DSGVO wird ab Mai 2018 für alle Betriebe verbindlich und hat ernst zu nehmende Auswirkungen. Prinzipiell gelten die Vorgaben EU-weit bereits seit 24. Mai 2016, allerdings hat der Gesetzgeber eine Übergangsfrist bis Mai 2018 eingeräumt. Ab diesem Zeitpunkt sind die Vorgaben für alle „Verarbeiter“ von personenbezogenen Daten verbindlich einzuhalten. Bußgelder sind möglich. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die [...]
» weiter lesen


603 Meisterinnen und Meister erhalten von der Handwerkskammer Ulm ihren Meistertitel „Ein Hoch auf uns“ – sangen über 600 stolze Meisterinnen und Meister bei der vergangenen Meisterfeier in Schwäbisch Gmünd mit den 1.500 Gästen. Die Auszeichnung mit dem Meisterbrief ist die Krönung einer jeden Handwerksausbildung. Auf der 68. Meisterfeier der Handwerkskammer Ulm wurden 603 Handwerkerinnen und Handwerker in den Meisterstand [...]
» weiter lesen


Handwerkskammer Ulm startet Börse für Betriebsnachfolge Bis 2020 stehen zwischen Jagst und Bodensee über 2.200 Betriebe zur Übergabe an. Die Handwerkskammer Ulm geht dieses Potential nun aktiv mit einer eigenen Betriebsbörse an. Damit sollen Nachfolger und Betriebsinhaber noch besser zueinander finden. Beide Parteien können ab sofort eigene Angebote und Gesuche formulieren und in der Börse nach potentiellen Partnern recherchieren. „Das [...]
» weiter lesen


Es brummt im Handwerk: Immer mehr Betriebe zwischen Jagst und Bodensee Mit 18.784 Betrieben zwischen Jagst und Bodensee konnte die Handwerkskammer Ulm zur Jahreshälfte entgegen dem Trend andernorts ein erneutes Wachstum verzeichnen. Im Vergleich zum Jahresbeginn gibt es rund ein Prozent mehr Handwerksbetriebe im Kammergebiet. Damit helfen 159 neue Betriebe mit, die Bevölkerung in der Fläche mit Dienstleistungen zu versorgen. [...]
» weiter lesen


World Skills 2017: Blaubeurer Stuckateur misst sich mit den Besten Lukas Kirschmer tritt bei Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi an Vor gut 5 Monaten war es soweit: Lukas Kirschmer gewann den Stuckateur-Ausscheidungswettbewerb 2017 für die WM überraschend für sich. Damit gehört Kirschmer nicht nur zum Nationalteam der Stuckateure, sondern auch zum Nationalteam des Deutschen Baugewerbes. In zwei Monaten geht es für [...]
» weiter lesen


Ansprechpartner/in



Olgastraße 72
89073 Ulm

Telefon +49 731 14250
info@hwk-ulm.de