Browserwarning

Nach einer ersten Pilotphase in 2017 und einer Fortführung in 2018 soll auch 2019 die Digitalisierungsprämie des Landes Baden Württemberg erneut aufgelegt werden. Dies sieht der geplante Nachtragshaushalt der Landesregierung vor. Die Haushaltsmittel hierfür werden gegenüber 2018 verdoppelt. Aktuell handelt es sich um ein zinsverbilligtes Darlehen mit einem attraktiven Tilgungszuschuss in Höhe von 5000 € bei Darlehen zwischen 10.000 € [...]
» weiter lesen


Das Biberacher Kompetenz- und Transferzentrum an der Hochschule Biberach (HBC) für die Digitalisierung der Bauwirtschaft soll die vielen kleinen und mittelständischen Bauunternehmen und Handwerksbetriebe (KMU) aus der Region Biberach/Ulm unterstützen, Anschluss an die Digitalisierung der Wirtschaft zu bekommen. Kernelemente sind der Wissenstransfer zum Thema Building Information Modeling (BIM), die Schaffung einer Trainingsumgebung im Umgang mit den digitalen Werkzeugen (Demonstrator) sowie [...]
» weiter lesen


Das digitale Zeitalter stellt bewährte Geschäftsmodelle in Frage und bietet auf der anderen Seite auch Möglichkeiten für ganz neue Geschäftsmodelle. Plattformen im Internet schieben sich zwischen Verbraucher und Anbieter – viele Märkte sind deutlich transparenter und kundenorientierter als früher. Nur wer sich der wichtigsten Aspekte seines eigenen bestehenden Geschäftsmodells bewusst wird und versteht, dieses zum Beispiel digital zu erweitern, wird [...]
» weiter lesen


Gerade in kleinen Betrieben ist der Chef meist Vertriebler, Buchhalter, Personaler und wichtigster Mitarbeiter in einem. Die Arbeitsbelastung ist hoch. Führungsaufgaben und Familie müssen oft hinten anstehen, da das Tagesgeschäft vorgeht. In einer Zeit dynamischer Veränderungen kann das verheerende Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit haben. Wie verändert sich die Branche? Wo warten Chancen? Was wird es bis in 5 Jahren nicht [...]
» weiter lesen


Die EU-DSGVO wird ab Mai 2018 für alle Betriebe verbindlich und hat ernst zu nehmende Auswirkungen. Prinzipiell gelten die Vorgaben EU-weit bereits seit 24. Mai 2016, allerdings hat der Gesetzgeber eine Übergangsfrist bis Mai 2018 eingeräumt. Ab diesem Zeitpunkt sind die Vorgaben für alle „Verarbeiter“ von personenbezogenen Daten verbindlich einzuhalten. Bußgelder sind möglich. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die [...]
» weiter lesen


Für Betriebe, die beispielgebende innovative Produkte oder Dienstleistungen verwirklicht haben, kann es ein sinnvoller Teil des Marketings oder auch der innerbetrieblichen Motivation sein, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Neben Kundenmitteilungen und Pressearbeit ist hierzu auch die Teilnahme an Innovationspreisen eine interessante Möglichkeit. Preisgelder erhöhen dabei den Anreiz zur Bewerbung. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von Preisen, auf die [...]
» weiter lesen


Die Vorteile des Einsatzes eines Messengers auch im Handwerk liegen auf der Hand: Einfache Kommunikation mit Mitarbeitern, schnell mal Fotos und Videos austauschen sowie 1 zu 1 Kontakt zu Kunden. Probleme, die so zum Beispiel auf einer Baustelle auftreten, können sofort an die richtige Stelle weitergeleitet und bearbeitet werden. Auch Kunden können direkt Rückfragen zu ausgeführten Arbeiten stellen und bekommen [...]
» weiter lesen


Finanzielle Unterstützung von Bund und Land Die Digitalisierung bietet Handwerksbetrieben große Chancen. Durch den Einsatz von moderner Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) können Sie zum Beispiel betriebliche Prozesse effizienter gestalten, neue Produkte und Dienstleistungen einführen oder innovative Geschäftsmodelle entwickeln. Um die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen zu unterstützen, haben wir die wichtigsten Förderprogramme verschiedener Bundes- und Landesministerien für Sie zusammengestellt. Unser [...]
» weiter lesen


Bildung ohne Anfahrtsstress: Übersicht über Webinar-Angebote der Handwerkskammern in Baden-Württemberg Ob Personalgewinnung, Online-Auftritte oder Arbeitsrecht – die Webinare der Handwerkskammern in Baden-Württemberg decken im Herbst viele spannende Themen für Unternehmer ab. Jeweils eine Stunde erklären bei den Web-Seminaren Fachleute neue gesetzliche Regelungen, zeigen praktikable Lösungsmöglichkeiten auf oder besprechen an Beispielfällen, wie mit den unternehmerischen Herausforderungen umgegangen werden kann. Die Vorteile [...]
» weiter lesen


Ansprechpartner/in



Olgastraße 72
89073 Ulm

Telefon +49 731 14250
info@hwk-ulm.de